Direkt zum Inhalt

Unsere Geschichte: von 1924 bis heute

Die Weinbautradition in unseren Dörfern am Kaiserstuhl besteht bereits seit Jahrhunderten. Im Jahre 1924 haben sich in Bischoffingen die damaligen Winzerfamilien zur Winzergenossenschaft zusammengeschlossen.

Getreu dem Motto "Was der Einzelne nicht schafft, schaffen wir gemeinsam!" haben sich die Winzer damals entschieden, ihre Kräfte in einer Genossenschaft zu bündeln. Daraus entstand der Bischoffinger Winzerkeller mit der zentralen Annahmestelle für die Trauben und deren gemeinsamer Verarbeitung.

2010 haben sich die Winzer aus Bischoffingen und Endingen zusammengeschlossen und zur heutigen Winzergenossenschaft Bischoffingen-Endingen am Kaisersuhl eG fusioniert.
Im Jahr 2019 umfasst die WG etwas mehr als 300 Mitglieder, davon sind 200 aktive, produzierende Winzer.

PINO MAGMA

PINO MAGMA

100 %
Kaiserstuhl – garantierte Herkunft

100 %
Weiß- und Grauburgunder

100 %
Erzeuger-Abfüllung – direkt vom Winzer